kita l’île aux mômes – Vésenaz 2 anières - collonge-bellerive - corsier - hermance

Adresse

pop e popp l'île aux mômes vésenaz II
association pop e poppa
Chemin des Rayes 11
1222 Vésenaz
Tel: 022 722 18 20

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

07.30 - 18.30 Uhr

Jetzt auf Warteliste Kitaplatz eintragen

Mit dem Eintrag auf die Warteliste Kitaplatz haben wir alle erforderlichen Daten, um Ihr Kind in der Planung berücksichtigen zu können. Die Registration dauert maximal 10 Minuten und sie erhalten im Anschluss eine Bestätigung via E-Mail. Sobald die Kitaleitung einen freien Platz für Ihr Kind hat, wird sie sich bei Ihnen melden.

Zugangspriorität

Die Einwohner von Anières, Collogne-Bellerive, Corsier et Hermance haben Vorrang.

Beschreibung der Kita

La crèche intercommunale pop e poppa l’île aux mômes Vésenaz 2 se situe sur la commune de Collonge Bellerive. Elle bénéficie d’un partenariat privé le Groupement intercommunal de la petite enfance Cohéran & co (GIPEC) des communes de Corsier, Hermance, Anières, et Collonge Bellerive.

Pour répondre aux besoins et au rythme de chaque enfant, la structure propose un accueil multiâge (o-4 ans). En parallèle de cet accueil multiâge, les enfants de la même tranche d’âge se retrouvent quotidiennement à l’atelier, à heure fixe. Celui-ci donne à l’enfant les moyens d’agir seul, d’exercer des capacités nouvelles et de prendre confiance en ses possibilités. Ce moment porte l’enfant vers de nouvelles découvertes et l’épanouissement moteur, créatif, manuel, sensoriel et social.

Notre accompagnement est soutenu par une pédagogie active qui repose sur l’idée que les enfants apprennent mieux par l’entremise d’activités qu’ils ont eux-mêmes planifiées, réalisées et évaluées. L’apprentissage actif fait appel à l’initiative de l’enfant et développe des compétences sociales telles que l’entraide, la responsabilisation, l’autonomie, la démocratie et la solidarité.

Carin Sprecher Schmid

kitaleitung

Carin arbeitet seit 15 Jahren in der Betreuung von Kleinkindern, davon 7 jahre als Kitaleiterin. Neben Ihrer Ausbildung zur Kleinkindererzieherin, praktiziert Sie auch das Neurolinguistischem Programmieren. Viele Erfahrungen, auch von ausserhalb ihres jetzigen Wirkungsbereiches ermöglichen es ihr, Ihre tägliche Arbeit mit dem Team, den Familien und den Kindern zu bereichern.

Freude am gross werden

Ein kluger Kopf

Neurowissenschaftliche Studien lehren uns, dass Empathie eine gesunde neuronale Entwicklung fördert.

Wurzeln und Flügel

Sozial-emotionale Kompetenzen unterstützen die persönliche und schulische Entwicklung des Kindes.

Freude am Spiel

«Das Spiel, das ist die Arbeit des Kindes, das ist sein Beruf, das ist sein Leben.» Das macht nicht nur Spass, sondern ist wesentlich für seine Entwicklung.

anières - collonge-bellerive - corsier - hermance Fotos

zusätzliche Dokumente

schliesstage (FR)

Herunterladen

Reglement (FR)

Herunterladen

Willkommens-Broschüre (FR)

Herunterladen