altersgemischte gruppe

kita l’île aux mômes – corsier anières - collonge-bellerive - corsier - hermance

Adresse

pop e poppa l'île aux mômes corsier
association pop e poppa
Route de l'Eglise 38
1246 Corsier
Tel: +41 22 552 79 80

Öffnungszeiten

Montag - Freitag

07.30 - 18.30 Uhr

Jetzt auf Warteliste Kitaplatz eintragen

Mit dem Eintrag auf die Warteliste Kitaplatz haben wir alle erforderlichen Daten, um Ihr Kind in der Planung berücksichtigen zu können. Die Registration dauert maximal 10 Minuten und sie erhalten im Anschluss eine Bestätigung via E-Mail. Sobald die Kitaleitung einen freien Platz für Ihr Kind hat, wird sie sich bei Ihnen melden.

Zugangspriorität

Die Einwohner von Anières, Collogne-Bellerive, Corsier et Hermance haben Vorrang.

Beschreibung der Kita

La crèche intercommunale pop e poppa l’île aux mômes Corsier est située dans l’écoquartier de Prés-Grange sur la commune de Corsier. Cette institution bénéficie d’un partenariat public privé avec le Groupement intercommunal de la petite enfance de Cohéran & Co (GIPEC) des communes d’Anières, Collonge-Bellerive, Corsier et Hermance.

Les principales valeurs fondatrices du projet pédagogique sont le respect, la bienveillance, le plaisir, le partage, la confiance et l’écoute. Toutes nos actions éducatives s’articulent autour de ces valeurs et des dernières recherches en éducation, notamment dans le domaine des neurosciences.

Pour répondre au mieux aux besoins de l’enfant, la structure propose un accueil en groupe multiâge. Cela signifie qu’au sein d’un petit groupe, les enfants ont des âges variés. Ce type de regroupement leur permet de développer des aptitudes sociales plus riches, une meilleure qualité de jeux et une plus grande concentration.

Le multiâge est très favorable pour les «plus jeunes», qui développent diverses formes d’apprentissage comme l’observation et l’imitation. Il est également très positif pour les «plus grands», qui développent des aptitudes de protection et d’attention vis-à-vis des plus jeunes.

Gaël Baeriswyl

Kitaleiter

Gaël arbeitete mehrere Jahre lang als Kinderbetreuer in der Kinderkrippe l'île aux mômes Vésenaz. Es ist daher ganz natürlich, dass er sich für das Projekt "l'île aux mômes" von Corsier interessierte, nachdem er eine erste Erfahrung als Leiter der Kita pop e poppa menthe à l'eau gemacht hatte. Gaël hat mehrere Monate lang am Aufbau dieser neuen GIPEC-Einrichtung mitgewirkt, um eine warme Atmosphäre und einen fürsorglichen Empfang zu bieten.

Freude am gross werden

Ein kluger Kopf

Neurowissenschaftliche Studien zeigen, dass eine einfühlsame Haltung für eine bessere neuronale Entwicklung sorgt.

Wurzeln und Flügel

Sozial-emotionale Kompetenzen unterstützen die persönliche und schulische Entwicklung des Kindes.

Freude am Spiel

«Das Spiel, das ist die Arbeit des Kindes, das ist sein Beruf, das ist sein Leben.» Das macht nicht nur Spass, sondern ist wesentlich für seine Entwicklung.

anières - collonge-bellerive - corsier - hermance Fotos

zusätzliche Dokumente

schliesstage (FR)

Herunterladen

Reglement (FR)

Herunterladen

Willkommens-Broschüre (FR)

Herunterladen